Verfallanzeige Steuern

Im September erhalten Sie die Verfallanzeige für die provisorischen Kantons- und Gemeindesteuern 2017. Es wird Ihnen angezeigt, was Sie bereits bezahlt haben und was Ihrem Konto gutgeschrieben wurde. Der Restbetrag ist bis 31. Oktober 2017 zu begleichen. Ab dem 1. November 2017 wird auf dem noch offenen Betrag ein Verzugszins von 5,1 % berechnet. Offene Steuern werden im November gemahnt. Besteht im Januar 2018 noch ein Ausstand, kann die Forderung ohne weitere Vorankündigung betrieben werden.
Sollte der provisorische Steuerbetrag gemäss Ihren Berechnungen zu hoch sein, können Sie sich an das Steueramt Sins und Abtwil, Bremgartenstrasse 12, 5643 Sins wenden (Tel. 041 789 70 30). Bei wesentlichen und begründeten Abweichungen wird die Rechnung angepasst. Zuviel bezahlte Steuern werden bei der definitiven Veranlagung mit Zins zurückbezahlt. Der Zins für Überzahlungen beträgt derzeit 0,1 %.
Verwenden Sie für die Zahlung der Steuern 2017 bitte nur die dafür vorgesehenen Einzahlungsscheine. Wir danken Ihnen, für die fristgerechte Begleichung der Steuern.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen